rollende Plattform

ESNtrain - connecting europe


ESNTRAIN2009

Studierende stellen die grösste rollende Plattform Europas aufs Gleis. 

MISSION

2009 feiert das Erasmus Studenten Netzwerk ESN sein 20-jähriges Bestehen und Europa den 20. Jahrestag des Mauerfalls. Die ESN-Festlichkeiten sollen im »ESNtrain« ihren Höhenpunkt finden. Ein europäischen Zugprojekt, wie es davor und bis heute niemals gab.

CONNECTING EUROPE

The ESNtrain welcomes passengers of all ages and nationalities. This unique rolling communication platform fosters the intercultural dialogue and reveals the beautiful cultural diversity within Europe.

The journey is the reward: the encounters of people from all over Europe, the friendships that are made and the borders that are overcome by personal relations. The project celebrates the 20th anniversary of the European reunification after the fall of the Iron Curtain in 1989 and also the 20th Birthday of the Erasmus Student Network (ESN).

Young people are offered fascinating tasks, in the course of which they can realize their private and professional ambitions.

ESNtrain wants to encourage others to belief in their visions, to make the impossible become true.

EIN GROSSPROJEKT

Ein Zug mit 16 teils historischen Waggons durchquert Europa während 25 Tagen. Er besucht in dieser Zeit 40 Städte in 18 Ländern und kommt an 90 UNESCO Weltkulturerben vorbei. Hauptsächlich nachts unterwegs, wachen die 700 wechselnden Mitfahrenden jeden Morgen in einer anderen Stadt auf. Dort erfahren sie durch lokale ESN-Mitglieder mehr zu Geschichte, Kultur, Lebensweise und Besonderheiten des besuchten Orts.

An den Stopps finden Stadtbesichtigungen, Workshops, Sprach-Crashkurse, Sportliches wie Inline Skating oder River Rafting, Konzerte, Partys und vieles mehr statt. Abends geht das zugeigene Programm mit Tanzkursen, Sprachkursen, Spielen, Vorträgen und Workshops weiter. Im Salon- und Discowaggon reichen sich angesagte Popgrössen die Klinke.

Am 27. März 2009 stand der ESNtrain vollbeladen zur Abfahrt bereit. 1'200 Studierende aus 98 Ländern machten sich bereit, um die ganzen 12'000 Kilometer oder einen Teil davon mitzufahren.

Der Zug ist eine einzigartige Kommunikationsplattform. Er bietet viel Zeit zum Verweilen, zu Gesprächen und ist der ideale Ort für Begegnungen. Das Rollmaterial des ESNtrains stammt aus ganz Europa. Dies unterstreicht die Vision des Projekts, Grenzen zu überwinden. Dank einer enormen logistischen Leistung waren wir in der Lage, verschiedene einzigartige Waggons zu vereinen, darunter auch historische. Dieser Zug wird Europas längste rollende Kommunikationsplattform sein. Ziel ist nicht der Bestimmungsort, sondern die Reise!